Geschichte

Die Burg


In der markanten Burg, war einst eine grosse Firma untergebracht. Die Geschichte der Firma begann aber schon, bevor die Burg 1912 gebaut wurde.


Josef S. gründete 1860 eine Fabrik für Papierbeutel.  Diese wurden zuerst in Heimarbeit in der Umgebung hergestellt und an Läden verkauft.


Mit dem Übergang zur mechanischen Herstellung von Papiertüten suchte Josef S. eine kleine Fabrik und zog 1879 in das Haus “Freihof” dieser wurde 1912 abgerissen und die Burg Gebaut. In dieser wurden erste, moderne Maschinen eingesetzt, zum Beispiel eine Druckmaschine für Blumenpapiere. Bald wurden Weihnachts- und Schrankpapiere gedruckt, die zu einem grossen Erfolg wurden. Weil der Platz irgendwann nicht mehr ausreichte, zog die firma 1941 nach und nach an ihren heutigen Standort um. 


Quelle: werwaswolhusen